Der ATICOM-Workshop „Post-Editing, MÜ, Apps am Beispiel Studio 2017“ hat gezeigt, dass besonders die praktischen Aspekte des Post-Editings und die Auswirkungen auf unseren Berufsalltag von großem Interesse sind.

Szenarien sehen, wie sich die Übersetzerumgebung verändert, worauf ich mich einstellen muss. (Zitat einer Teilnehmerin)

Welche Arten der MÜ werden in der Praxis schon eingesetzt? Was ist von Google Translate NMT (neuronale MÜ) oder dem Newcomer DeepL zu halten? Welche Auswirkungen haben die neuen Techniken auf den sogenannten Output, also die Qualität der zielsprachlichen Texte? Mit was für Fehlerarten muss man rechnen? Was erwarten Auftraggeber von Post-Editoren? Wie schnell muss man sein? Wie berechnet man PE-Aufträge? Was nützt die neue DIN ISO 18587 „Übersetzungsdienstleistungen – Posteditieren maschinell erstellter Übersetzungen – Anforderungen“?

Wichtigste Erkenntnis: NMT-Output liest sich erstaunlich gut, kann aber inhaltlich grob falsch sein – sehr gefährlich, weil diese Fehler schwer zu erkennen sind. (Zitat einer Teilnehmerin)

Das waren nur einige der Fragen, denen wir am zweiten Workshop-Tag nachgegangen sind. Referentin Katrin Marheinecke hat uns einen sehr erhellenden Einblick in ihre Erfahrungen als Trainerin für Post-Editoren, als Projektmanagerin von MÜ-Aufträgen und als aktives Mitglied der EU-Forschungsgruppe QT21 gegeben.

Gute Mischung von Theorie und Praxis. Sehr gut Organisation und sehr viele hilfreiche Unterlagen! (Zitat einer Teilnehmerin)

Aufgrund der großen Nachfrage zu diesem Thema bieten wir diesen Teil des Workshops Anfang nächsten Jahres erneut an. Die praktische Übung im Post-Editing wird CAT-Tool-unabhängig im Textverarbeitungsprogramm auf dem eigenen Laptop erfolgen – es sind also keine Kenntnisse in SDL Trados Studio erforderlich.

Eckdaten

Termin: Samstag, 24. Februar 2018, 9.30 bis 17.30 Uhr
Ort: Köln (Südstadt), Gästehaus St. Georg
Referentin: Katrin Marheinecke
Preis: 160 Euro (umsatzsteuerfrei, Mitglieder, Frühbucher), inkl. Verpflegung in 2 Kaffeepausen und 1 Mittagspause
Weitere Infos und Anmeldung