Worin unterscheiden sich Konsekutiv- und Simultandolmetschen? Was ist Flüsterdolmetschen?
Wie beeinflusst die gewählte Dolmetschart den Verfahrensablauf und die Verfahrensökonomie?

Antwort auf diese und andere Fragen, die sich öffentliche und private Auftraggeber vielleicht stellen, enthält die Tabelle unter dem nachstehenden Link. Ergänzend sind die aktuellen Sätze nach dem neuen JVEG eingearbeitet. Die auf zwei Seiten komprimierte Handreichung bietet Dolmetschern und Auftraggebern nicht nur im Justizbereich einen schnellen und arbeitserleichternden Überblick:

Dolmetscharten – eine ATICOM-Handreichung (Stand 01.01.2013)
Creative Commons LizenzvertragFür dieses Werk gilt eine Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland-Lizenz.