Hier veröffentlichen wir Stellenangebote, die uns von Unternehmen und Behörden übermittelt wurden.

Sucht Ihr Unternehmen/Ihre Behörde Übersetzer/-innen oder Dolmetscher/-innen zur Anstellung?

Senden Sie uns Ihr Stellenangebot im DOCX- oder HTML-Format per E-Mail und wir veröffentlichen es hier gern kostenlos und unverbindlich.

Projektmanager (m/w)

itl – Information Architects

 

Seit 1982 befasst sich itl mit technischer Information und Dokumentation.

itl ist seitdem kontinuierlich vom Pionier zum erfahrenen Partner für Beratung und Betreuung in sämtlichen Bereichen und Branchen der technischen Kommunikation gewachsen. Wir bieten mit derzeit über 110 Mitarbeitern und einem weltweiten Netz von freien Mitarbeitern und Partnern Kompetenz und Kundennähe. Wir unterstützen Industriekunden an unseren Standorten München, Stuttgart, Wien, Linz, und Kreuzlingen sowie Cottbus mit Sitz der itl Technologiezentrum GmbH.

 

Wir suchen für unser Unternehmen zur Festanstellung einen Projektmanager (m/w) im Bereich Übersetzung in München und Stuttgart.

 

Ihr Profil:

 

  • Berufserfahrung in der Koordination von Übersetzungsprojekten
  • sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache, idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • sicherer Umgang mit SDL Trados Studio
  • hohe Kundenorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Teamorientierung
  • Prozessdenken
  • Kommunikationsstärke
  • kaufmännische Grundkenntnisse

 

Wir bieten:

 

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einem innovativen und leistungsstarken Unternehmen
  • ein tolles Betriebsklima mit flachen Hierarchien in einem hochmotivierten Team mit internationaler Zusammensetzung
  • ein leistungsgerechtes Einkommen
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit großem Gestaltungsspielraum

 

Interessiert?

 

Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

 

itl AG, Human Resources, Elsenheimerstraße 65, 80687 München

E-Mail: karriere@itl.info

Übersetzerin/einen Übersetzer für Niederländisch mit einschlägigem wissenschaftlichen Hochschulabschluss ,

 

Das Bundesamt für Justiz in Bonn, zentrale Dienstleistungsbehörde der Bundesjustiz sowie Anlaufstelle und Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr, sucht

eine Übersetzerin/einen Übersetzer für Niederländisch
mit einschlägigem wissenschaftlichen Hochschulabschluss
(Master oder Universitätsdiplom).

Das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG) soll voraussichtlich im Juli 2017 in Kraft treten. Nach dem Gesetzentwurf soll das Bundesamt für Justiz die Verfolgungsbehörde für Verstöße gegen die Berichtspflicht und das vorgegebene Beschwerdemanagement sozialer Netzwerke sein. Die nachfolgende Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung zur Umsetzung der mit dem NetzDG verbundenen neuen Aufgaben; die Besetzung der Stellen steht daher unter dem Vorbehalt, dass das NetzDG wie geplant in Kraft tritt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Übersetzung schwieriger, vorwiegend juristischer Texte aus dem Niederländischen und einer weiteren Fremdsprache ins Deutsche sowie vom Deutschen in die erste Fremdsprache (B-Sprache);
  • Überprüfung von Übersetzungen in diesen Sprachrichtungen;
  • Terminologiearbeit;
  • Qualitätssicherung im Zusammenhang mit externen Übersetzungsaufträgen.

Wir bieten:

  • Einstellung mit einem bis zu 24 Monaten befristeten Arbeitsvertrag; bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und perspektivisch bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt.
  • Die Zuordnung erfolgt bei Einstellung in die Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die tarifliche Eingruppierung erfolgt nach abgeschlossener Einarbeitung und Erprobung.
  • Bei bestehendem Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 bis A 14) ist die Möglichkeit einer längerfristigen Abordnung ohne Ziel der Versetzung gegeben; eine spätere Versetzung hängt insbesondere von den haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ab.
  • Vielfältige und interessante Aufgaben im höheren Dienst;
  • Ausstattung mit modernster Informationstechnik;
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung;
  • flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit);
  • offene Kommunikationskultur, Eigenverantwortlichkeit, Teamarbeit;
  • Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“).
  • Bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen ist die Gewährung von Trennungsgeld oder die Zusage einer Umzugskostenvergütung möglich.

Ihr Profil:

  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse;
  • nahezu muttersprachliche Kompetenz in der ersten Fremdsprache (B-Sprache), z.B. aufgrund mehrjähriger Tätigkeit im entsprechenden Ausland;
  • exzellente Niederländischkenntnisse in Wort und Schrift (C2);
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss einer sprachmittlerischen Fachrichtung (vorzugsweise Übersetzen) mit der Note „gut“ oder besser;
  • gute Kenntnisse in den einschlägigen IT-Anwendungen (MS Office, CAT-Tools);
  • Teamfähigkeit, präzises Arbeiten auch unter Zeitdruck, Belastbarkeit;
  • fachliche Ausrichtung Recht und Berufserfahrung als Übersetzer/-in sind von Vorteil.

Da der befristete Arbeitsvertrag nach den rechtlichen Bestimmungen des § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz geschlossen werden soll, darf in den letzten drei Jahren kein Arbeitsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland bestanden haben; ein ggf. laufendes oder früheres Arbeitsverhältnis bei der Bundesanstalt für Arbeit oder einem anderen Träger der mittelbaren Bundesverwaltung ist dagegen unschädlich.

Das Bundesamt für Justiz ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen weiter zu erhöhen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung daher bevorzugt berücksichtigt; von schwerbehinderten Menschen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Das Bundesamt für Justiz hat sich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Weitere Informationen können der Internetseite der Zentralstelle für ausländischen Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/zab entnommen werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2017 an das

Bundesamt für Justiz
Referat I 1 (Personal höherer Dienst)
53094 Bonn.

Bewerbungen sind auch in elektronischer Form (1 Anlage als PDF-Datei mit max. 8 MB) an bewerbungen@bfj.bund.de zum Aktenzeichen – 2200/6 – P 1 425/17 – möglich.

Bei Rückfragen stehen in der Personalverwaltung Frau Rama (Tel. 0228 99 410-6220) und im Fachbereich Frau Wulf (Tel. 0228 99 410-5471) gern zur Verfügung.

Weitergehende Informationen über das Bundesamt für Justiz sind im Internet unter www.bundesjustizamt.de zugänglich.

– Referat I 1 –                                                             AZ. – 2200/6 – P 1 425/17 –

German Linguist, full-time

Role: German Linguist, full-time (18 months, fixed term, maternity cover)

Location:  Saarbrücken, Germany or remotely from a home office
Date: August 1st 2017

 

COMPANY BACKGROUND

Welocalize, Inc., founded in 1997, offers innovative translation and localization solutions helping global brands to grow and reach audiences around the world in more than 157 languages. Our solutions include global localization management, translation, supply chain management, people sourcing, language services and automation tools including MT, testing and staffing solutions and enterprise translation management technologies. With over 600 employees worldwide, Welocalize maintains offices in the United States, United Kingdom, Germany, Ireland, Italy, Japan and China.

 

OVERVIEW

 

The Linguist takes on linguistic lead functions, performs quality control tasks and on-demand translation tasks on assigned accounts/projects; coordinates the activities of a group of translators (internal and/or freelancers), trains and develops freelancers, and ensures that the work is performed at a satisfactorily high standard within the specified deadlines and quality level; ensures that the Language Process is being followed by the project team.

 

ESSENTIAL DUTIES AND RESPONSIBILITIES 

 

  • Performing lead function on assigned accounts
  • Performing quality control tasks on assigned projects (EN > DE)
  • Performing on-demand translation tasks (EN > DE)
  • Coordinating jobs with in a defined team
  • Coordinating the review tasks of assigned accounts
  • Preparing, managing and maintaining the language materials (including glossaries, Style Guides, work instruction) up to the quality standards and up to date as required by the account or project
  • Implementing quality procedures within the account/project and responsible for overall account language quality
  • Interacting with clients on linguistic matters as required
  • Ensuring good interaction among team members and resolving questions on terminology and language matters
  • Managing project-related queries
  • Coordinating a team of internal/external translators on assigned accounts
  • Mentoring and coaching of assigned internal linguists
  • Testing and qualifying of new freelancers and vendors as required
  • Developing and training new and existing freelancers according to the accounts’ and Welocalize’s needs
  • Participating in the development of new and improved working processes
  • Achieving the goals set by the Language Team Manager

 

QUALIFICATIONS AND REQUIRED SKILLS

 

  • University degree in Translation/Applied Languages and related experience as translator and/or reviewer of 1 – 3 years
  • Fluent in German (native level), both written and spoken, fluent in English, both written and spoken
  • Experienced as a translator in marketing translations, documentation, business communications, Quick Reference Guides, Customer presentations
  • Excellent knowledge of terminology in the following subject matters: IT marketing and Enterprise Solutions
  • Thorough understanding of the localization process. Excellent user experience of standard software, such as Windows and Office applications, and SDL Trados Studio, Trados Workbench and TagEditor and preferably other CAT tools such as Passolo and Idiom Desktop Workbench. Knowledge of any other CAT tool is a plus. Ability to learn new localization tools and applications quickly. Excellent interpersonal, written and verbal communication skills. Ability to work with tight deadlines. Ability to give clear, concise and constructive feedback. Ability to coordinate internal and external translators. Excellent problem solving skills.
  • Ability to effectively present information and respond to questions from groups of managers, clients, customers, linguists
  • Ability to solve practical problems and deal with a variety of concrete variables in situations where only limited standardization exists. Ability to interpret a variety of instructions furnished in written, oral, diagram, or schedule form.

 

REPORTING

Department:  German Language

Reporting to:   Translation Service Unit Manager

 

Übersetzer(in), Muttersprache: Spanisch

Der Sprachendienst des Auswärtigen Amts

sucht zum schnellstmöglichen Termin

einen (eine) Übersetzer(in)

mit einschlägiger abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung

(Universitätsdiplom oder Master der Fachrichtung Übersetzen/Dolmetschen) und der Sprachkombination:

Muttersprache: Spanisch

1. Fremdsprache: Deutsch

2. Fremdsprache: vorzugsweise eine EU-Amtssprache

 

Die Einstellung setzt die Bereitschaft zur Vornahme einer Untersuchung auf die gesundheitliche Eignung und einer Sicherheitsüberprüfung bzw. deren jeweils erfolgreichen Abschluss voraus. Hierfür werden Angaben zum Familienstand sowie zur Staatsangehörigkeit des Bewerbers (der Bewerberin) und ggf. des (der) Lebens‑/Ehepartners (Lebens‑/Ehepartnerin) erbeten. Die Einstellung erfolgt zunächst in einem auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis. Bei Bewährung und Vorliegen der haushaltsmäßigen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer dauerhaften Beschäftigung. Die Stelle eignet sich grundsätzlich nicht für Teilzeittätigkeit.

Das Auswärtige Amt bietet Bewerberinnen und Bewerbern eine tarifliche Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (Tarifgebiet Ost). Informationen zum TVöD finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern (www.bmi.bund.de).

Die Stufenzuordnung wird auf die nachgewiesene Berufserfahrung und den bisherigen Werdegang zugeschnitten. Darüber hinaus wird eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage) gezahlt.

_________________________________________

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte ausschließlich an folgende Mail-Adresse: 105-S@diplo.de

 

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie unter der Rufnummer

0049 30 18 17 42 10 (Herr Reda)

 

Bewerbungsschluss: 02.07.2017

 

Das Auswärtige Amt setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Übersetzer/in – Entgeltgruppe 10 TV-L Berliner Hochschulen

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Übersetzer/in – Entgeltgruppe 10 TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Im Rahmen der Internationalisierung hat die TU Berlin 2016 einen Übersetzungsservice eingerichtet, der die umfassende Bereitstellung englischsprachiger Texte im Bereich der Außendarstellung und der Verwaltung gewährleisten soll. Ziel ist es, das Informationsangebot für Interessierte zu verbessern, die Kommunikation zwischen ausländischen Universitäts- mitgliedern und der Universitätsverwaltung zu erleichtern sowie die Verwendung einer einheitlichen englischsprachigen Terminologie, orientiert am amerikanischen Englisch, zu gewährleisten.

Büro für Internationales – Referat Wisseschaftskooperationen und Strategische Partnerschaften Kennziffer: ZUV-272/17 (besetzbar ab sofort / für 2 Jahre / Bewerbungsfristende 30.06.2017)

Aufgabenbeschreibung:

Eigenständige Übersetzungen von Dokumenten (Formulare, Ausschreibungen, Verträge, Richtlinien etc.) vom Deut- schen ins amerikanische Englisch und Redigieren englischsprachiger Texte
Qualitätssicherung von extern übersetzten Texten aus dem Deutschen ins Englische
Beratung der Universitätsmitglieder bei Fragen zu Übersetzungen

Pflege und Ausbau einer Sprach- und Terminologiedatenbank in Trados
Erweiterung eines englischen „Style Guides“, der die universitätsinternen Stilvorgaben für englische Texte enthält Anleitung einer studentischen Hilfskraft

Erwartete Qualifikationen:

Kenntnisse des Englischen auf Muttersprachenniveau
einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) als Übersetzer/in oder ver- gleichbare Fachrichtung oder Beschäftigte mit mehrjähriger Tätigkeit als Übersetzer/in
sehr gute Deutschkenntnisse
Kenntnisse der universitären Organisationsstrukturen
Kenntnisse der einschlägigen Übersetzungstools und Software Trados
gute EDV-Kenntnisse
ausgeprägte Kundenorientierung und Teamfähigkeit
ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
Konfliktfähigkeit
ausgewiesene Sensibilität in Abstimmungsprozessen
selbständige und strukturierte Arbeitsweise
Multitaskingfähigkeit und Belastbarkeit
interkulturelle Kompetenzen und Einfühlungsvermögen in die Belange verschiedenster Zielgruppen

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Techni- sche Universität Berlin – Der Präsident – Internationales, Referat Wissenschaftskooperationen und Strategische Partnerschaften, z. Hd. Frau Eberwein, Sekr. INT WS 4, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an franca.eberwein@tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter:

http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/