Zeitschrift “technische kommunikation“ 6/2016

Anlässlich der tekom-Jahrestagung 2016, die letzte Woche vom 8. bis 10. November in Stuttgart stattfand, stellt die tekom, Gesellschaft für Technische Kommunikation, die aktuelle Ausgabe ihrer Fachzeitschrift „“technische kommunikation“ mit dem Schwerpunkt „Neue Technik – neue Perspektiven“ zum kostenfreien Download zur Verfügung. Themen sind u. a.:

  • Pretty Woman und Wahrheit – was steckt hinter Storytelling und wie kann sich die Technische Redaktion das Prinzip zunutzen machen?
  • Ins Schwarze getroffen – Tipps für gute Blog-Beiträge.
  • Präpositionen – klar und verständlich – Grammatikwissen für alle Autoren von Fachtexten.
  • Mit Mensch und Maschine – Fakten über die Maschinelle Übersetzung und ihren Nutzen für die Technische Redaktion.
  • Was Redakteure wissen – Wissensmodellierung als sinnvolle Unterstützung für die Technische Redaktion.
  • Qualität auf gutem Weg – die Quality Roadmap bringt verschiedene Qualitätsziele in Einklang.

Vortragsfolien der tekom-Tagung 2016

Außerdem stehen wie bei jeder tekom-Tagung auch die Folien vieler Vorträge zum Download bereit. Besonders interessant für Sprachmittler sind die Themenblöcke Professionelles Schreiben, Terminologie, Sprachtechnologien/Language Technologies. Hier einige ausgewählte Vortragstitel:

  • Übersetzungsgerecht … übersetzen. Regeln für wiederverwendbare Übersetzungen (Dr. Francois Massion)
  • Terminologiearbeit in Zeiten von Unternehmensfusionen und kulturellen Veränderungen (Ayten Turhan)
  • TM-Bereinigung bei MAN: TM und aktualisierte Terminologie auf den gleichen Nenner bringen (Michael Oettli und Kerstin Nothhelfer)
  • Terminologiegewinnung auf dem Prüfstand: automatisch vs. manuell (Isabelle Fleury)
  • Einstieg in REGEX in der Übersetzung (Angelika Zerfaß)
  • Modelle der Preisgestaltung bei posteditierten Segmenten in der maschinellen Vorübersetzung (Michael Schneider)
  • How Language Professionals Can Influence Machine Translation Quality (Dr. Aljoscha Burchardt und Kim Harris)