Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der FIT (Fédération Internationale des Traducteurs) Anfang August im australischen Brisbane wurde der ATICOM-Vorsitzende Reiner Heard erneut in den Rat der FIT gewählt. Damit gehört er dem obersten Gremium des Weltverbandes seit 2011 an.

Knapp die Hälfte der Mitglieder des 17-köpfigen Gremiums kommt aus Europa. Es bleibt abzuwarten, ob europäische Interessen im globalen Kontext auch angemessen vertreten werden.

Der neue FIT-Rat für die Amtszeit 2017-2020
(auf dem Bild fehlen die 3 später kooptierten Ratsmitglieder aus Russland, Spanien und Südkorea);
Foto von M. Dabic