Lade Veranstaltungen

« All Events

Webinar: Diktieren – ist das was für mich?

17. April 2018 um 17:30 - 18:30

Wer beim Verfassen von Texten und Übersetzungen nicht mehr nur Tastatur und Maus, sondern auch eine Spracherkennungssoftware einsetzt, kann nennenswerte Produktivitätssteigerungen erreichen und gleichzeitig Schultern, Arme und Hände entlasten, heißt es. Klingt verlockend, wirft aber auch Fragen auf: Welche Umgebungsbedingungen (Büro-Sharing, Geräuschkulisse) und Hardware-Voraussetzungen (Computer, Mikro, Kopfhörer) braucht man, wie hoch ist der Trainingsaufwand der Software, kann man mehrere Sprachen verwenden, kann man damit auch Texte korrigieren (Lektorat, Postediting) und welche Programme (Word, PowerPoint, SDL Studio, FrameMaker) kann man damit steuern?

Dieses Webinar liefert Ihnen eine Entscheidungshilfe, ob sich eine Spracherkennungssoftware in Ihre individuelle Arbeitsumgebung sinnvoll integrieren ließe. Auf dieser Basis können Sie das Thema entweder weiterverfolgen oder eine Anwendung für Ihren speziellen Fall aus guten Gründen ausschließen. Folgende Themenbereiche werden angesprochen:

  • Allgemeine Einführung in die Spracherkennung
  • Vorteile und Grenzen der Spracherkennung
  • Nutzen für Übersetzer/innen und andere Textschaffende
  • Voraussetzungen: Hardware und Software
  • Kurze Einführung in die Praxis am Beispiel Dragon NaturallySpeaking und Microsoft Word

Zielgruppe sind Übersetzer/innen und andere Textschaffende, die zwar schon von den Segnungen des Diktierens gehört haben, aber nicht so recht glauben, dass dies für ihren speziellen Arbeitsalltag tatsächlich Vorteile hätte.

Die Referentin Beate Kreischatus hat ein Übersetzerstudium in Germersheim (EN, NL) absolviert und ist seit 1992 freiberuflich als Übersetzerin mit den Schwerpunkten IT, Schnittstelle zwischen IT und Recht (z. B. EULAs) und Medizintechnik tätig. Durch ihre IT-Affinität ist sie außerdem Expertin für Tools und IT-Fragen und arbeitet seit vielen Jahren mit der Spracherkennungssoftware Dragon Dictate.

Teilnahmegebühren (umsatzsteuerfrei) für dieses 1-stündige Webinar

35,- Euro für Mitglieder (FIT-Verbände wie ATICOM / ADÜ Nord / BDÜ / CBTI / DVÜD / SFT usw. sowie DIT / DTT / tekom / VdÜ / VGSD ) bzw. 65,- Euro für Nichtmitglieder.

Anmeldung bitte bis Montag, 16. April 2018.

Zahlung bitte innerhalb von 2 Wochen nach Ihrer Anmeldung, spätestens bis Montag, 16. April 2018, an:

ATICOM e.V., Postbank
IBAN: DE82 3701 0050 0027 5415 02
BIC: PBNKDEFF

Bitte geben Sie bei der Überweisung das Kennwort „Diktieren“ sowie den Namen des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin an.

Sonstige Hinweise

  • Das Webinar wird aufgezeichnet, damit die Teilnehmenden (oder die an der Teilnahme Verhinderten) es auch nach dem Termin noch ansehen können.
  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  • ATICOM behält sich vor, das Webinar abzusagen, wenn bis 3. April 2018 keine ausreichende Teilnehmendenzahl erreicht ist.
  • Die Anmeldung gilt als Rechnung.
  • Den Link zum Live-Webinar erhalten Sie am Vormittag des 17. April per E-Mail.

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung per Online-Formular bitte bis spätestens Montag, 16. April 2018:

Firma

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Mitglied (Pflichtfeld)
ATICOMADÜ NordBDÜCBTIDIT/DTTDVÜDSFTtekomVdÜVGSDMitglied in einem anderen FIT-Verband (bitte im Feld 'Ihre Nachricht' den Verband angeben)Kein Mitglied

Ihre Nachricht

Details

Datum:
17. April 2018
Zeit:
17:30 - 18:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Internet (mit Aufzeichnung)

Veranstalter

ATICOM
Telefon:
(02324) 593599
E-Mail:
Geschaeftsstelle@aticom.de
Webseite:
https://aticom.de