22. FIT-Weltkongress vom 1.-3. Juni 2022

Reiner Heard | 05.07.2021 | ,
ATICOM_80x80

Der Weltkongress des Weltübersetzerverbands FIT (Fédération Internationale des Traducteurs) wurde erneut verschoben. Normalerweise findet er alle drei Jahre statt und war nach dem Kongress 2017 in Brisbane für Ende 2020 auf Kuba geplant. Er wurde dann coronabedingt auf Dezember 2021 verlegt. Um sicherzugehen, wurde diese große Präsenzveranstaltung um weitere sechs Monate verschoben. Sie wird jetzt vom 1.-3. Juni in Varadero (Kuba) abgehalten.

Vorschläge für die Vergabe der diversen FIT-Preise und -Auszeichnungen sollen bis zum 1. September 2021 von den Mitgliedsverbänden bei der FIT eingereicht werden. Details auf Englisch oder Französisch findet man hier. Bei der FIT denkt man schon an den übernächsten Weltkongress im Jahr 2025. Bewerbungen für die Ausrichtung müssen bis zum 30. August 2021 eingehen