Informationen zur unternehmerischen Seite der Selbstständigkeit

Neben den eigentlichen Überstzungs- oder Dolmetschleistungen gehören zur Freiberuflichkeit auch noch diverse andere Fertigkeiten. Hier finden Sie Artikel, Berichte und Hinweise zu Unternehmertum, Professionalisierung, Steuern, Rente, Umgang mit Agenturen usw., die Sie bei Ihrem Tagesgeschäft unterstützen können.

Wenn Sie erst am Anfang Ihrer Freiberuflichkeit stehen, finden Sie hier Informationen zum Berufseinstieg. Weitere Informationen zur Berufspraxis finden Sie hier.


ITI eBook „Trends“ und Interview mit Jost Zetzsche

Im aktuellen Trends-ebook des ITI und in einem Blog-Interview von Moravia mit Jost Zetzsche geht es nicht nur, aber viel um maschinelle Übersetzung, künstliche Intelligenz und Postediting (alles auf Englsich)

tekom-Frühjahrstagung April 2018

19. und 20. April 2018 in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz; Thema: „Normen in Zeiten des digitalen Wandels“

The 2018 Language Industry Survey

Englischsprachige Umfrage zu Trends, Erwartungen und Herausforderungen in der europäischen Sprachmittlerbranche – auch für Freiberufler; unterstützt von FIT Europe

EZB sucht Rechtsübersetzer DE-FR

Übersetzt werden sollen „procedural documents in relation to ECB Court cases from German into French.“

Ergebnisse der Koalitionssondierung

Andreas Lutz vom VGSD (Verband der Gründer und Selbstständigen in Deutschland) gibt einen Überblick über die Punkte des Sondierungspapiers, die für uns Selbstständige wichtig sind

Neue ZPO in der Slowakei

Neue Zivilprozesskodizes in der Slowakei – was ändert sich aus terminologischer Sicht?