Große Branchenumfrage des BDÜ zu Honoraren und Gehältern

Es ist wieder soweit: Der BDÜ führt wie alle drei Jahre seine Erhebung der in der Branche erzielten Preise durch. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle, die in Deutschland mit qualifizierten Übersetzungs- und Dolmetschleistungen ihr Geld verdienen. Die Umfrage erfolgt sowohl zu den Honoraren von freiberuflich Tätigen als auch zu den Gehältern von Angestellten, bezieht sich auf das Vorjahr (2017) und ist selbstverständlich völlig anonym. Je mehr professionelle Berufsvertreter teilnehmen, desto aussagekräftiger wird der Honorarspiegel!

Um teilzunehmen, rufen Sie bitte bis zum 31. Oktober den für Sie zutreffenden Fragebogen auf: Freiberufler oder Angestellte.

(16.10.2018/BDÜ)