ein/eine ÜbersetzerIn deutscher Sprachgruppe






Die Stadtgemeinde Meran sucht eine/n ÜbersetzerIn zur Besetzung einer unbefristeten Vollzeitstelle (38 Wochenstunden) im internen Übersetzungbüro. Gesucht wird ein/eine ÜbersetzerIn deutscher Sprachgruppe, der/die hauptsächlich in Übersetzungen vom Italienischen ins Deutsche sattelfest sein muss. Die Arbeit besteht hauptsächlich in der Übersetzung von Texten verschiedener Art von der italienischen in die deutsche Sprache, in der Korrektur von bereits übersetzten Texten sowie in der Sprachberatung der Kolleginnen und Kollegen.

Der Aufgabenbereich des internen Übersetzungsbüros ist sehr interessant und vielfältig Es werden viele unterschiedliche Textsorten (Beschlüsse, Ratsprotokolle, Entscheidungen, Beschlussanträge, Verträge, Verordnungen, Bürgermeisteranordnungen, aber auch Briefe, Einladungen, Pressemitteilungen, Broschüren, Dienstchartas, Berichte, Formulare usw.) der verschiedensten Bereiche (Vermögen, Ökonomat, Anwaltschaft, öffentliches Bauwesen, Raumordnung, Sozialwesen, Stadtpolizei, Gärtnerei, Umwelt, Schulen, EDV, Kultur, Meldewesen, Organisation und Innovation, Stadtmarketing usw.) übersetzt. 

Der Wettbewerb wird im Jänner 2019 stattfinden. Zusätzlich zur sehr guten Kenntnis der italienischen und deutschen Sprache werden die Kenntnis des Aufbaus einer Gemeinde und die Rechte und Pflichten der öffentlichen Bediensteten vorausgesetzt. Der über den Bereich Übersetzen und Sprache hinausgehende Prüfungsstoff ist nicht besonders umfangreich und problemlos bis zum Jänner 2019 zu lernen. Hilfestellung bezüglich der dazu nötigen Unterlagen erhalten Sie im Personalbüro der Stadtgemeinde Meran.
Eine weitere Zulassungsvoraussetzung ist der Besitz des Zweisprachigkeitsnachweises A. Wer diesen Nachweis noch nicht besitzt, hat bis zum Jänner genügend Zeit, dies nachzuholen –http://www.provinz.bz.it/bildung-sprache/zweisprachigkeit/die-zweisprachigkeitspruefung.asp

Anmeldeschluss für die Teilnahme am Wettbewerb ist der 23.11.2018.

Alle weiteren Details finden Sie Online, auf der Website der Stadtgemeinde Meran ->Aktuelles->öffentlicher Wettbewerb unter https://www.gemeinde.meran.bz.it/system/web/news.aspx?menuonr=225012655&typid=225012654&detailonr=225012654 und in der beiliegenden Ausschreibung.