IP-Fachkraft (m/w/d)






für das International Department einer führenden Patentanwaltskanzlei in Karlsruhe

 

EINSATZORT

Karlsruhe

 

ANSTELLUNGSART

Festanstellung, unbefristet

 

FÜHRUNGSVERANTWORTUNG

Keine Führungsverantwortung

 

Was sind Ihre Aufgaben bei uns?

 

  • Sie verstärken unsere bestehende Auslandsabteilung (derzeit zwei Mitarbeiterinnen).
  • Bearbeitung aller Arten von Schutzrechtsangelegenheiten in den Bereichen Patente, Marken und Designs weltweit.
  • Schriftliche und telefonische Korrespondenz mit Ämtern, Mandanten und Kollegen, vornehmlich im (englischsprachigen) Ausland.
  • Anfertigung von Übersetzungen, insbesondere von Amtsbescheiden in patent- und markenrechtlichen Verfahren.
  • Umfassende Verwaltung von Schutzrecht-Akten in Papier- und elektronischer Form.
  • Bedienung der amtlichen Online-Schnittstellen zur Einreichung von Dokumenten und Einzahlung von Gebühren.

Was bieten wir Ihnen?

 

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit.
  • Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit langfristiger Perspektive in einem angenehmen Team und modernen Büroräumen.
  • Laufende Fort- und Weiterbildung.
  • Gleitzeitmöglichkeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitsgestaltung.
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit 13. Monatsgehalt und Fahrtkostenzuschuss.
  • Bezuschusste betriebliche Altersvorsorge;
  • Kostenlose Parkmöglichkeit;

Massage am Arbeitsplatz.

TÄTIGKEITSBEGINN

Ab sofort

ARBEITSZEIT

Vollzeit (38,75 Stunden) mit 28 Tagen Jahresurlaub

BEFRISTUNG

Nein

Was erwarten wir von Ihnen?

 

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Übersetzer(in)/Dolmetscher(in) bzw. als Patent- oder Rechtsanwaltsfachangestellte(r).
  • Sehr gute Kenntnisse zumindest der deutschen und der englischen Sprache; Kenntnisse in Chinesisch wären von Vorteil.
  • Nach Möglichkeit praktische Erfahrung mit den verschiedensten Schutzrechtsarten und der entsprechenden Formalsachbearbeitung auf nationaler und/oder internationaler Ebene. Allerdings bietet sich auch für Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen die Möglichkeit, durch systematische Einarbeitung in das Aufgabengebiet hineinzuwachsen.
  • Eine rasche, sorgfältige Arbeitsweise und ein besonderes Maß an Teamfähigkeit.
  • Keine Angst vor eigenverantwortlicher Arbeit und selbständiger Korrespondenz, insbesondere in englischer Sprache.
  • Affinität zu computergestützter Arbeit.

 

 

KONTAKT

Patentanwalt Magnus Kaiser oder

Patentanwalt Dr. Henrik Nübold

 

Lemcke, Brommer & Partner, Patentanwälte Partnerschaft mbB

Siegfried-Kühn-Str. 4

76135 Karlsruhe

www.LBP-Patent.de