Übersetzerinnen und Übersetzer (m/w/d) Englisch






Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) trägt als deutsche Allfinanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Sie ist Teil der europäischen Bankenaufsicht unter Leitung der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Kernaufgabe ihrer
rund 2.700 Mitarbeiter/innen ist die Aufsicht über Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wert­papierhandel sowie die Abwicklung von Instituten. Darüber
hinaus vertritt die BaFin die deutschen Interessen in EU- und anderen internationalen Gremien.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Übersetzerinnen und Übersetzer (m/w/d)

Englisch

für unbefristete und befristete Tätigkeiten als Referentinnen und Referenten im Sprachendienst.

Ihr Aufgabengebiet

Als Übersetzer/in im Sprachendienst der BaFin übersetzen Sie anspruchsvolle finanzwirtschaftliche und juristische Fachtexte aus der deutschen in die englische Sprache. Weitere Bestandteile Ihres Aufgabengebietes sind die verantwortliche Überprüfung von Übersetzungen sowie die sprachliche und idiomatische Überarbeitung bereits auf Englisch verfasster Texte.

Ihr Profil

Englisch ist Ihre Muttersprache. Sie beherrschen die deutsche Sprache perfekt und zeichnen sich sowohl in der englischen als auch der deutschen Sprache durch Stilsicherheit und hervorragendes Sprachgefühl aus. Dies ermöglicht es Ihnen, Fachtexte sowohl idiomatisch als auch inhaltlich einwandfrei in die Zielsprache zu übertragen.

Wir erwarten von Ihnen Interesse an Fragen der Allfinanzaufsicht sowie eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise. Sozialkompetenz, Eigeninitiative, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Spaß an der Teamarbeit runden Ihr Profil ab.

Sie haben Ihr Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder Masterabschluss bzw. vergleichbarer ausländischer Abschluss) vorzugsweise in der Fachrichtung Übersetzungswissenschaften/Translation Studies mit mindestens der Note „befriedigend“ abgeschlossen.

Idealerweise verfügen Sie über mehrjährige Berufspraxis als Übersetzer/in finanzwirtschaftlicher Texte mit der Zielsprache Englisch. Kenntnisse in CAT-Tools sind wünschenswert.

Einsatzort

Ihr Einsatzort wird Frankfurt am Main sein. Da die BaFin ihren Sitz auch in Bonn hat, erwarten wir die Bereitschaft zur Teilnahme an Dienstreisen, ggf. mehrtägigen.

Unser Angebot

Es erwarten Sie spannende, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre. Wir verbinden eine herausfordernde Berufstätigkeit mit familienfreundlichen Rahmenbedingungen. Neben einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit) ist grundsätzlich auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich, soweit dringende dienstliche Belange nicht entgegenstehen. Zudem bietet die BaFin unter bestimmten Voraussetzungen die Teilnahme an der alternierenden Telearbeit oder am Home Office an. Die BaFin verfügt an beiden Dienstsitzen über eigene Kindertagesstätten.

Die Einstellung erfolgt unbefristet oder befristet für die Dauer von zwei Jahren im tariflichen Beschäftigungsverhältnis als Referent/in nach Entgeltgruppe 13 TVöD zuzüglich einer Stellenzulage. Die Aufstiegsmöglichkeiten des öffentlichen Dienstes, einschließlich der Möglichkeit einer Verbeamtung, stehen Ihnen bei einer unbefristeten Einstellung grundsätzlich offen. Es können sich auch Beamtinnen und Beamte bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben.

Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen sind besonders erwünscht. Im Falle gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des BGleiG, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erbeten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.10.2019 unter der Kennzahl 2019/0214. Teilen Sie uns bitte auch Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin mit. Das Auswahlverfahren besteht aus einer Probeübersetzung, Interview und Assessment Center. Es ist bestanden, wenn alle Bestandteile erfolgreich absolviert wurden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

 

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht | Referat ZI 1 Besondere Fragen der Personalarbeit |Graurheindorfer Str. 108 |53117 Bonn

oder per E-Mail (als eine zusammengefasste Datei im PDF-Format) an: Karriere@bafin.de

Bitte beachten Sie bei der Gestaltung Ihrer Bewerbung unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren (Direkteinstieg) auf www.bafin.de/stellenangebote.

Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter www.bafin.de/dok/11059490.

Bei Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Frau Heise (0228/4108-3449) und Frau Kohlmann (0228/4108-7816) gerne zur Verfügung. Bei allen weiteren Fragen zum Bewerbungsverfahren kontaktieren Sie bitte Herrn Dornhoff (Tel.: 0228/4108-1714). Weitere Informationen über die BaFin finden Sie unter www.bafin.de.