Ruhr-Nachrichten greifen Kritik an der Tätigkeit von Dolmetschagenturen bei Gericht auf

Über die Tätigkeit von Dolmetscheragenturen, die ungenügend qualifizierte Dolmetscher/innen in den Gerichtssal entsenden, und die dadurch möglicherweise entstehenden Folgen für die Rechtssicherheit berichten die „Ruhr Nachrichten“ in ihrer Ausgabe vom 2.11.2015. ATICOM hat zu dieser Problematik wiederholt Stellung bezogen. Umso mehr freut es uns, dass die „Ruhr Nachrichten“ unsere stellvertretende Vorsitzende Dragoslava Gradinčević-Savić …

OLG Frankfurt zu erhöhten JVEG-Sätzen

Bei nur in Papierform übermittelten Texten ist stets das erhöhte Übersetzerhonorar in Ansatz zu bringen – auf ein diesbezügliches Urteil weist der beck-fachdienst Vergütungs- und Kostenrecht hin. Allen Übersetzer/innen, die Honorare nach JVEG in Rechnung stellen, empfehlen wir die Lektüre…

David Hutchins – Noch freie Plätze!

Wegen der großen Beliebtheit der Seminare von David Hutchins hat ATICOM im Juni ein neues Seminar in Düsseldorf organisiert. Themen sind “Intellectual Property, Land Law & Powers of Attorney” und “Family Law, Wills & Probate”. Nähere Informationen…

Dolmetschen bei Gericht und Polizei: ATICOM bezieht Stellung

Die Qualifizierung von Dolmetscher/innen bei Gericht und Polizei ist Thema das LTO-Artikels „Gerichtsdolmetscher: Lost in Translation“. Die stellvertretende ATICOM-Vorsitzende Dragoslava Gradinčević-Savić hat hierzu in einem Kommentar wie folgt Stellung bezogen…

Verlängerungsprozedere für §D/§Ü in NRW

Alle Allgemeinen Beeidigungen und/oder Ermächtigungen für Dolmetscher/innen und Übersetzer/innen in NRW sind seit dem 1.1.2011 einer zeitlichen Gültigkeitsbeschränkung von fünf Jahren unterworfen. Die Mehrheit der zeitlichen Beschränkungen läuft dieses Jahr aus, so dass…

Das neue JVEG

Anlässlich des ATICOM-Workshops „Das neue JVEG“ am 2. Dezember 2014 wurde für die Teilnehmer ein Handout zusammengestellt, das eine knappe Übersicht über die relevanten §§ darstellt. Dieses Handout ersetzt…

Ausschreibungen als Preisreduzierungsinstrument

Das JVEG sieht klare Stundensätze und Zeilenpreise vor, für die wir als Berufsverband sehr gekämpft haben und die auch den Behörden bekannt sind. Trotzdem wird mithilfe des § 14 ständig versucht, die mühevoll erkämpften JVEG-Sätze zu umgehen ‒ beteiligen Sie sich nicht daran!

Beglaubigte Übersetzungen für Vermittler? Nein, danke!

Internationalen Ausschreibung, Anmeldung zur Eheschließung mit Auslandsbeteiligung, Anerkennung ausländischer Abschlüsse – das sind drei der häufigsten Situationen, in denen nur ermächtigte Übersetzer die entsprechenden Unterlagen übersetzen dürfen. Diesen klaren Wettbewerbsvorteil sollten freiberufliche Rechtsübersetzer nicht den Übersetzungsbüros überlassen.